Der Wantenverklicker

Letzten Freitag habe ich mit einem Klick die zwei Wantenverklicker installiert und sie umgehend ausprobiert. Noch eine Bö durchziehen lassen und natürlich unter Motor abgelegt. Trotz neuer Verklicker.

Ich stelle fest, dass ich dank Hilfsmittel den Kurs am Wind besser halten kann und segle gen Segelschule. Nach der Abdeckung der Großen Insel dreht der Wind und ich luve an. Diesmal ohne an meinem Verstand zu zweifeln. Auf dem Rückweg kann ich bei Raumen Wind sogar kurz mit einem H Boot mithalten. Bis dessen Skipper aus der Lethargie erwacht und mich korrekt in Lee überholt.

An der Insel dreht der Wind wieder und ich kann dank Verklicker die Windrichtung sofort erkennen. Auf Am Wind Kurs ist der leeseitige Wantenverklicker luvgierig. Man schaut besser, was der Kerl in Luv macht.

Über der Autobahn scheint es aus den Wolken zu regnen – es hängen Schleier unter den grauen Wolken- und ich beende die Probefahrt mit trockenen Tüchern. Morgen kommt Vera samt fünfköpfiger Familie an Bord. Freue mich schon.

Werbeanzeigen