Donau so voll

Meine Freundin Liv hatte mich am Sonntag zu einer Spritztour auf ihrer Bavaria 29 Motoryacht über die Donau eingeladen.

Statt los zu brettern, schlugen wir uns zusammen mit Livs Mann in der Pizzeria die Bäuche voll. Der Koch hatte eine großartige Kombination kreiert: Abensberger Spargel, saftiger Schinken und ein Spiegelei fügten sich harmonisch zu einer Spargel- Pizza zusammen.

Liv und H. waren bei der Abfahrt etwas nervös, weil sie zum ersten Mal in der Saison die Motoren ausprobierten. Aber in Gemeinschaftsarbeit am Steuer bugsierten sie die Bavaria aus dem engen Hafenbecken. Merkzettel für Segler: Die Sportboothäfen an der Donau sind für Motorboote mit Bugstrahlruder konzipiert.

Im Kanal vor Kelheim übten Liv und H. die Bavaria auf dem Teller zu drehen – mit mehr Platz als im Hafen. Ich saß dahinter, konnte Nichtstun üben und die grüne Landschaft anschauen.

Auf der Fahrt nach Kapfelberg hielt H. nach Treibholz Ausschau. Die Donau war nach regenreichen Tagen voll davon. Außerdem sausten Jetskis, Wasserski- Fahrer und unzählige, andere Motorboote den Fluss hinunter. Also die Kajakfahrer wären kein Hindernis für Bavarias sechs Tonnen gewesen:-)

Kaum waren die Kajakfahrer und Ankerlieger außer Sichtweite gab Liv ordentlich Gas und jagte die Bavaria mi 37 Knoten über das Wasser. H. beobachtete nun, ob die Heckwelle symmetrisch läuft und die Motortemperaturen im Normalbereich bleiben. Ich hatte weiterhin keine Aufgabe an Bord und knipste ein paar Fotos. Auch einmal eine nette Abwechslung zum Skipperinnen- Dasein.

Um 15 Uhr wollten alle zum Kaffeekränzchen in die Marina zurück und vor der Hafeneinfahrt bildete sich eine kleine Warteschlange voller Motorboote. Liv gab an Bord Giotto und Espresso aus. Ich schaute Livs Fotobuch vom Menorca- Urlaub an, eine charmante Insel. Danke für die schöne Bootstour!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s